HSC-News

HSC-Spiele am 14./15. Januar 2017

(J.P.)

Datum Anwurfzeit/Halle
Heim Gast Ergebnis
 14.01.17   männliche JSG-D-2 DJK St.Matthias Trier  
  15:00 Igel männliche JSG-C DJK St.Matthias Trier 20:28 (11:15)
  16:45 Igel männliche JSG-D-1 TUS Daun 14:17 (6:7)
  19:30 Igel Männer 1 TV Bitburg II 24:22 (12:13)
  13:30 Schulzentrum Fortuna Saarburg (a.K.) männliche JSG-E 7:21 (5:13)
  17:00 BBS HSG Wittlich männliche-JSG-B 39:36 (21:14)
 15.01.17 17:00 Sohren JSG Hunsrück männliche-JSG-A 35:31 (18:15)


Männer 1:  HSC Igel I - TV Bitburg II, 24:22 (12:13)

Quelle: mosel-handball.com

Aufatmen auf Igeler Seite! Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel, das Igel knapp gegen die Reserve aus der Eifel gewinnt und damit die deutliche Hinspiel-Pleite zumindest Punktetechnisch wettmacht.
In der ersten Halbzeit war keine klare Tendenz erkennbar, die maximale Führung von einem Tor wechselte im Minutentakt. Recht früh durchschauten die Gastgeber nach Ansicht ihres Pressesprechers Johannes Pütz „das eindimensionale Angriffsspiel der Bitburger“. Kommunikationsprobleme im Igeler Deckungsverband sorgten aber dafür, dass die Gastgeber sich ein ums andere Mal von den Rückraumspielern des Gegners aus dem Deckungsverband rausziehen liessen und somit Lücken entstanden. „Glücklicherweise hielt man in dieser Spielphase mit gelungenen Angriffen dagegen“, freute sich Pütz.
Nach der Pause setzten sich die Gäste ab, führten in der 38. Minute mit 3 Toren. Besser sollte es aber an diesem Tag für den Gast nicht mehr werden. Die Igeler Abwehr stand nun besser und so gelangen auf der Gegenseite einfache Tore. In der 42. Minute glich Igel zum 16:16 aus, eine Minute und eine Gästeauszeit später ging man schließlich in Führung. Diese Führung sollte bis in die Schlussminuten nicht mehr gekippt werden können. Bitburg versuchte viel, aber mit dem Anstieg der Bemühungen der Bitburger steigerte sich auch die Leistung von Torwart Jörg Barton auf Seiten der Gastgeber.
Am Ende stand Igel als Sieger in einem fairen Spiel fest, das lange Zeit keinen Sieger verdient hatte. „Im Vergleich zum Hinspiel (31:16) wurde das Potential einer Igeler Mannschaft deutlich, die nahezu auf jeder Position eine adäquate Wechselalternative hat und mit mannschaftlicher Geschlossenheit kämpfend diesen wichtigen Sieg herausspielte“, freute sich Pütz.

HSC Igel: Pütz, Barton – Steil (6/2), Kesseler(4), Grundhöffer (2), Monzel (6), Ossadnik, Fusenig (1), Werdel (1), Jager, Schmitt (3), Féchir (1)

TV Bitburg II: Recking T., Frisch – Zimmer, Schürer (4/1), Walerius, Recking K., Bernreiter, Lübken (1), Schaal (1), Kinnisch (4), Wahl (2), Crames (7/2), Müller (3), Schallert

Weiterlesen ...

HSC-Spiele am 07./08. Januar 2017

(J.P.)

Datum Anwurfzeit/Halle
Heim Gast Ergebnis
07.01.17 19:30 Igel Männer 1 HSG Irm/Klein/Horb II verlegt
08.01.17 13:30 Mikadohalle Idar-Oberst. JSG Obere Nahe männliche JSG-A  
  15:15 Mikadohalle Idar-Oberst. SG Idar-Vollmersbach Damen 13:11 (6:7)
  17:00 Schweich HSC Schweich III Männer 2 24:24 (10:10)

 

++++++ Achtung!! +++++

Das Spiel unserer 1. Männer Mannschaft heute Abend fällt aus! Aufgrund der widrigen Wetterbedingungen bei der Anreise der Gäste aus Kleinich wird das Spiel verlegt!


Männer 1:  HSC Igel I - HSG Irm/Klein/Horb II,  abgesagt, wird verlegt!
Samstag 07.01.2017, 19:30 Uhr, Turnhalle Igel

Quelle: mosel-handball.com
Vorbericht: Helmut "Eier" Schmitz (HSC-Igel)

Weiterlesen ...