(J.P.) Angaben ohne Gewähr

Wichtige Information zum Corona-Virus: 

Link zum aktualisierten HSC-Igel Hygienekonzept  

Link zum HSC-Igel-VEREINSTICKET-SHOP 

Details dazu siehe aktuelles Hygienekonzept

Datum Anwurfzeit/Halle
Heim Gast Ergebnis
12.03.22 19:30  Turnhalle Igel Die Damen TV Bitburg 25:18 (13:11) 
  19:30  Schulzentrum Beurig Fortuna Saarburg Die Herren I 30:27 (13:13) 
  14:00  Halle Trier-West JSG mE Jugend (gem.) JSG Eifel (gem.) verlegt 
  15:30  Turnhalle Igel JSG mC Jugend (a.K.) TuS 05 Daun 21:27 (10:12) 
13.03.22        

 

Die Damen - Heimspiel  gegen TV Bitburg 25:18 (13:11) 
Die Herren 2 - spielfrei    
Die Herren 1 - Auswärtsspiel  gegen Fortuna Saarburg 27:30 (13:13)  
 
 
DieDamen_Heimsieg_Bitburg
... unsere Damen konnten ihr gestriges Heimspiel gegen Gast TV Bitburg mit 25:18 (13:11)
letztlich ungefährdet für sich entscheiden und somit die Punkte in Igel halten.
 

Bericht Verbandsliga Herren 1 - Quelle: mosel-handball.de  
 
 
Bericht Verbandsliga Herren 1 - Quelle: mosel-handball.de  
Für die Überraschung des Spieltages sorgte die Saarburger Fortuna, die den Lauf des Igeler Teams vorerst stoppte. Ohne ihren in den letzten Wochen überragend haltenden Torwart Simon Stein und den erkrankten Mario Humm traten die Igeler in Saarburg an.
Ausgeglichen und toram verlief die erste Hälfte der Begegnung, in der die Führungen hin und her wechselten und so ging es mit einem leistungsgerechten Remis in die Pause.
Den richtigen Pausentee hatten die Gastgeber wohl zu sich genommen, die gleich mit einem 3:0 Lauf den Gast aus Igel erwischten und über 16:13 in der 34. Minute bis auf 20:16 in der 41. Minute davonzogen und so nahm Gästetrainer Heiner Mainz die Auszeit! Diese vier Tore Führung verteidigten die Gastgeber über 24:20 in der 46. Minute, gewannen am Ende 30:27.
„Im ersten Spielabschnitt hat uns Torwart Marc Dupre im Spiel gehalten und wir haben im Angriff einfach zu viele Chancen über Rechtsaußen nicht genutzt. Das Spiel haben wir dann nach dem Wechsel in den ersten 10 Minuten gewonnen, als wir endlich von Außen trafen und weiterhin in der Abwehr unsere Leistung abriefen. Heute haben wir es uns selbst schwer gemacht“, meinte Saarburgs Spielertrainer Tim Moske. 
„Das Spiel kam nur schwer in die Gänge, am Anfang fielen kaum Tore. Mit der Abwehrleistung meiner Mannschaft kann ich zufrieden sein, nicht aber mit der Chancenverwertung. Vor allem nach dem Wechsel vergaben wir reihenweise beste Einwufmöglichkeiten und so sicherte sich Saarburg beide Punkte. Das ist kein Beinbruch“, meinte der Igeler Coach.
TuS: Dupre - Pütz (5), Lorth (4), Geimer, Moske (4), Bläsius (1), Hein, Schuster, Schmitt (1), Hoffmann (2), Schmitt (1), Rüger (11/5), Morin (1)
HSC: Schmitz - Jager, Steil (3/2), Kesseler (5), Grundhöffer, Habbal, Behrmann (5), Fusenig (8/2), Werdel (3), Vucenovic, Holtkamp, Steinmetz (3) 

Vorbericht Verbandsliga Herren 1 - Janosh Klimek (TV Bitburg II) - Quelle: mosel-handball.de 
Nach langer Wettkampfpause ist die Fortuna wieder im Meisterschaftsbetrieb dabei, musste aber in Wittlich seiner fehlenden Wettkampfpraxis Tribut zollen. Obwohl Igel eine starke Saison spielt und mit Torwart Simon Stein einen überragenden Keeper zwischen den Pfosten hat, glaube ich, dass die Gastgeber mit Unterstützung ihrer Fans am Samstag für eine Überraschung sorgen können. Die Mannschaft ist doppelt motiviert, will auch die Niederlage aus dem Wittlicher Spiel wettmachen. Zwar sehe ich die Favoritenrolle auf Igeler Seite, meine Sympathie ist aber beim Saarburger Team.