(J.P.) Angaben ohne Gewähr

Wichtige Information zum Corona-Virus: 

Link zum aktualisierten HSC-Igel Hygienekonzept  

Link zum HSC-Igel-VEREINSTICKET-SHOP 

Details dazu siehe aktuelles Hygienekonzept

Datum Anwurfzeit/Halle
Heim Gast Ergebnis
07.05.22 12:00  Halle Trier-West JSG mE Jugend (gem.)  SV Gerolstein (gem.) Gast nicht angetreten 
  13:15  Wehrbüschhalle Daun TuS 05 Daun  JSG mC Jugend (a.K.) 19:25 (8:14) 
  19:30  GSPlus Halle Neuerburg HSG Eifel Die Herren I 22:32 (8:19) 
08.05.22  13:30  BBS Halle Wittlich HSG Wittlich III Die Damen 15:18 (7:10)

 

Die Damen - Auswärtsspiel  gegen HSG Wittlich III 18:15 (10:7)
Die Herren 2   spielfrei  
Die Herren 1 - Auswärtsspiel  gegen HSG Eifel 32:22 (19:8) 
 
 
DD_Auswaertssieg_Wittlich_08052022
 
DH_Auswaertssieg_Bitburg_07052022
 
Berichte hier weiterlesen ... 
 
Bericht Bezirksliga Frauen:
Unsere Damen durften erst Sonntag beim Gastgeber HSG Wittlich e.V. III zur Punkte- und Torjagd auflaufen.
Nachdem unser Gastgeber in diesem Spiel noch mit 1:0 in Führung gehen konnte, erzielten unsere Damen nur kurze Zeit später zunächst den Ausgleichs- und in direkter Folge den Führungstreffer zum 1:2. Und diese Führung konnte, bis auf ein kurzzeitiges Unentschieden zum 5:5 Mitte der ersten Halbzeit, kontinuierlich verteidigt und ausgebaut werden. Durch eine starke, geschlossene Teamleistung in der Abwehr in Verbindung mit einer herausragenden, intensiv und engagiert durchgeführten Manndeckung konnte das Angriffsspiel unserer Gastgeber über weite Strecken der Partie spielentscheidend entschärft werden, was bei Abpfiff zum Endstand von 15:18 (7:10) führte.
Wir gratulieren unseren Damen zu dieser tollen Teamleistung und dem hochverdienten AUSWÄRTSSIEG
 
Bericht Verbandsliga Herren 1 - Quelle: mosel-handball.de
Personell stark ersatzgeschwächt mussten die Igeler ihr Auswärtsspiel in Neuerburg austragen, konnten sich aber früh deutlich über 2:5 in der 12. Minute auf 5:16 in der 26. Minute absetzen. 10 Minuten blieben die Gastgeber in dieser Phase ohne Torerfolg und so führte der Gast zur Pause bereits deutlich mit 8:19.
Die Gäste verwalteten nach dem Wechsel ihre Führung weiter, kamen über 12:25 in der 44. Minute nicht mehr in Gefahr, das Spiel noch zu verlieren. Am Ende feierten die Gäste ihren klaren 22:32 Auswärtserfolg.
„Es war ein blutleerer desaströser Auftritt meiner Mannschaft in der ersten Halbzeit, in der alles vernachlässigt wurde, was man sich in der Kabine vorgenommen hatte. Zufrieden bin ich mich der Art und Weise wie man sich in der zweiten Hälfte präsentiert hat. Lichtblick an diesem Abend war die Rückkehr von Benedikt Neisius der nach seiner Verletzung am 1. Spieltag sein Comeback gab. Alles in allem ein verdienter Sieg des Gastes, auch die Höhe geht in Ordnung“, sagte HSG Coach René Wingels.
 „Es war in den ersten Minuten ein torarmes Spiel, das von beiden Seiten verhalten angegangen wurde. Dann stabilisierten wir die Abwehr mit einem erneut überragend haltenden Simon Stein im Tor und fanden in unser Tempospiel. Aus der starken Abwehr haben wir dann mit unserem Tempospiel die Gastgeber regelrecht überrollt. So konnte ich nach dem Wechsel durchwechseln und experimentieren. Was mich freut, ist die Tatsache, dass alles Spieler ihr Tor erzielten“, freute sich ein zufriedener Igeler Trainer Heiner Mainz.
HSG: Hermans und Herbst - Jahnke (3/1), Wilkins (1), J. Leppin (1), Neisius (4), Schaperdoth (2), Anders, Wingels, N. Leppin (2), Schellen (4/2), Niederprüm (5)
HSC: Stein und Schmitz - Steil (6/1), Kesseler (3), Habbal (1), Behrmann (11), Fusenig (2), Werdel (6), Vucenovic (1), Steinmetz (2) 
 
Vorbericht Verbandsliga Herren 1 - Heiner Mainz (HSC Igel) - Quelle: mosel-handball.de 
Zuletzt hat die HSG Eifel mit einer guten Leistung die starke Wittlicher Mannschaft geärgert und will unbedingt noch zwei Punkte einfahren. Wir müssen mit einem kleinen Kader in die Eifel, wollen aber diesen Sieg unbedingt, da es für uns die Woche später gegen die HSG aus dem Ruwertal sehr schwierig werden wird. Doch ich bin sicher, dass meine Mannschaft am Ende die Nase knapp vorne haben wird.